Willkommen bei der Tafel Frankenberg e.V.

Verteilen statt vernichten!

, Hoffmann Werner

Lions spenden Schutzmasken für Tafel-Kunden

Rund 750 bedürftige Kunden werden auch während der Corona-Pandemie von der Frankenberger Tafel mit gespendeten Nahrungsmitteln versorgt. Markus Beil vom Lions-Club Frankenberg hatte die Idee, angesichts der Pflicht in vielen öffentlichen Bereichen medizinische Masken tragen müssen, Tafelkunden durch eine Masken-Spende des Lions-Fördervereins finanziell zu entlasten. Mit Pressesprecher Thorsten Sponholz (im Bild links) überbrachte er jetzt der Vorsitzenden des Tafel-Vereins, Dekanin Petra Hegmann, 7300 Schutzmasken (1300 FFP2- und 6000 medizinische Masken) sowie 500 Flaschen Desinfektionsmittel. „Wir freuen uns, wenn alle Tafel-Kunden damit versorgt werden können und dadurch etwas mehr Geld für andere notwendige Dinge des Lebens zur Verfügung haben“, sagte Sponholz. Petra Hegmann bedankte sich im Namen des Tafel-Vereins bei den Lions für die „praktischen, leider immer noch notwendigen Hygienehilfen während der Corona-Krisenzeit“.

HNA - Frankenberger Allgemeine vom 21.02.2021 (zve) Foto: Karl-hermann Völker, Video: Eder-Dampf-Radio