Willkommen bei der Tafel Frankenberg e.V.

Verteilen statt vernichten!

Mitgliedschaft in der Tafel Frankenberg e.V. 

Mitglied werden im Verein! 

Förderer werden - Die kleinen Dinge können helfen! 

Ein Tag ohne geregelte Mahlzeit oder gar mit leerem Magen ins Bett – ein Gefühl, das die allermeisten von Ihnen nicht kennen werden. Doch es gibt auch in Marburg immer mehr Menschen, denen ihr „täglich Brot” nicht beschieden ist und für die unzureichende, unregelmäßige und unausgewogene Ernährung eine ganz alltägliche Situation darstellt.

Bitte helfen Sie uns, diese Not zu lindern.

Dass die Arbeit der Tafeln enorm wichtig ist, zeigt der enorme Anstieg an Tafelstandorten. Letztes Jahr wurde die 800. Tafel eröffnet, bundesweit gibt es nun über 2.000 Läden und Ausgabestellen. Unsere Arbeit kann aber nur weitergeführt und ausgebaut werden, wenn es genug Unterstützer gibt, die sich für diese gute Sache einsetzen möchten. Die Tafel Frankenberg hat momentan ca. 270 Mitglieder. Werden Sie eines davon!

Der jährliche Mindestbeitrag liegt bei 12 Euro, Sie können jedoch selbst bestimmten, ob Sie mehr bezahlen möchten. Die Mitgliedsbeiträge sind eine enorm wichtige finanzielle Säule, mit der die laufenden Kosten wie Miete, Kfz-Steuer und Versicherung, Porto und Telefonkosten, Reparaturen und vieles mehr bezahlt werden.

Viele Menschen möchten helfen, haben aber leider neben Berufsleben und Familie wenig Zeit, sich zu engagieren. Für solche Menschen gibt es die Möglichkeit einer passiven Mitgliedschaft. Der Mitgliedsbeitrag von ab 12 Euro jährlich ist eine wichtige Einnahmequelle, da die Tafel keine staatliche Unterstützung erhält.

Alle Einnahmen kommen selbstverständlich zu 100% der Tafelarbeit zugute. Von den Mitgliedsbeiträgen werden die laufenden Kosten wie Miete, Telefon- Portokosten, Kfz-Steuer und Versicherung bezahlt. Die Kassenbücher und Belege über Einnahmen und Ausgaben der Tafel Frankenberg werden durch einen Kassenprüfer ordnungsgemäß kontrolliert. Über die Prüfung wird in der Mitgliedsversammlung berichtet.

Selbstverständlich freuen sich die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Frankenberg sehr, wenn Sie trotzdem auch ein wenig Zeit zum Helfen finden, und sind es nur wenige Stunden im Monat

Mitgliedsantrag

Den Mitgliedsantrag können Sie hier herunterladen, wenn Sie sich ehrenamtlich für die Tafel engagieren möchten, kontaktieren Sie uns.

  Mitgliedsantrag Tafel Frankenberg e.V.

Aktives Mitglied werden! 

Wollten Sie sich schon immer einmal sozial engagieren? Bitte zögern Sie nicht länger!

Die Arbeit der Tafel kommt Menschen in Frankenberg und Umgebung zugute, die unter sehr schwierigen Bedingungen leben. Sie sind über jede Hilfe dankbar, die Menschen ihnen geben können, die in unserer Gesellschaft besser dastehen. Geben Sie ein wenig von ihrem Glück zurück!

Rund 60.000 Menschen in Deutschland schenken der Tafel ihre Zeit. Ob als Fahrer, Grafiker, Beratungsunternehmen, Mechaniker oder für die Arbeit im Büro. Manche helfen mehrmals die Woche, manche nur einmal im Monat – jeder ist willkommen!

Auch bei der Tafel Frankenberg ist jeden Tag viel zu tun. So müssen die Lebensmittel abgeholt, sortiert und ausgegeben werden. Dafür brauchen wir zum Beispiel Helfer, die mit unseren Kühlwagen zu den Supermärkten. Großhändlern und Bäckereien fahren, um die Lebensmittel abzuholen.

Die Lebensmittel müssen nach der Abholung überprüft und sortiert werden, dann werden gleichwertige Körbe gepackt, die täglich an unsere Kunden abgegeben werden. Dabei können wir jede Hand gebrauchen!

Wenn Sie helfen möchten, melden Sie sich einfach bei uns! An den Öffnungstagen können Sie uns persönlich ansprechen von ca. 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr, oder Sie schreiben uns eine kurze Email. Wir informieren Sie dann ausführlich über eine mögliche ehrenamtliche Mitarbeit nach Ihren Vorstellungen.